Lebensübergänge meistern - Perspektiventwicklung mit Werte-Coaching

Geht es Ihnen auch so:
Wenn sich die erste Zahl beim Geburtstag ändert und statt der Zahl 3 die Zahl 4 oder 5 erscheint, beschleicht Sie das Gefühl „war das alles in meinem Leben, oder kommt noch was?
Ich sollte vielleicht darüber nachdenken und eine Bestandsaufnahme machen!

Veränderungen in unseren Lebensphasen kommen unaufhaltsam – gewollt oder ungewollt:
  • seien es die Wechsel vom Kindergarten, in die Schule, in eine Ausbildung oder Studium bis hin zur Berufstätigkeit, Arbeitsplatzwechsel und des Ruhestandes,
  • seien es persönliche Übergänge wie Kommunion, Konfirmation, Partnerschaften, Gründung einer Familie,
  • seien es Einschnitte wie z.B. Verlust von wichtigen Menschen und Bezugspersonen.


Lebensübergänge haben immer etwas mit meinen Werten, meinen Glaubenssätzen zu tun – also das, was mir in meinem Leben wichtig ist:
  • habe ich Ziele für mein Leben und wenn ja, welches sind meine Ziele?
  • habe ich das erreicht, was ich mir in meinem Leben vorgenommen habe, oder muss ich umsteuern?
  • gibt es Wünsche und Sehnsüchte, die ich bisher nicht verwirklicht habe, weil mir z.B. der Mut fehlt?


Hier bietet sich ein Werte-Coaching als exzellenter methodischer Rahmen an, um sich auf eine persönliche Entdeckungsreise zu begeben:
  • beginnend mit einer Bestandsaufnahme und einer „Baustellenbesichtigung“,
  • weitergereist zu wichtigen Lebensorten, um alten „Ballast“ abzuwerfen und sich damit emotional zu versöhnen,
  • Gutes weiterzuentwickeln und neue Perspektiven zu entwickeln,
  • um dann mit neu gewonnenem Elan diese Perspektiven umzusetzen.
Weitere Infos zum Werte-Coaching finden Sie im PDF-Flyer

 

Download

 
Die Schwerpunkte sind Coaching, Training und Teamentwicklung

»Damit das Mögliche entsteht, muss immer
wieder das Unmögliche versucht werden.«

Hermann Hesse